Asylchaos: 462.314 BAMF-Entscheidungen von Januar bis September 2016 - 76.400 neue Asylanträge im Monat September

Per 12.10.2016 veröffentlichte das Bundesministrium des Inneren (BMI) eine Pressemitteilung zum aktuellen Asylchaos.Es wird einerseits deutlich, dass es in 2016 noch immer einen großen Antragsstau aus 2015 gegeben hat, der nunmehr erst teilweise seitens des BAMF abgearbeitet wurde, andererseits steigen die Antragszahlen auch weiterhin, obwohl angeblich nur noch wenige Asylbewerber nach Deutschland kommen (213.000 Zugänge in den ersten drei Quartalen 2016).

"In den ersten neun Monaten 2016 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge insgesamt 657.855 Asylanträge gestellt. Dies bedeutet einen Anstieg um 116,8 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Anstieg der Asylantragszahlen trotz deutlich weniger ankommender Schutzsuchender im Vergleich zum Vorjahr liegt darin begründet, dass das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vermehrt förmliche Asylanträge von Asylsuchenden angenommen hat, die bereits vor 2016 eingereist sind. Diese Nachmeldungen sollen im Oktober 2016 im Wesentlichen abgearbeitet sein."

Die Pressemitteilung ist zum Nachlesen als PDF-Dokument in der Anlage.

Downloads zum aktuellen Thema: 

Anmeldung zum Newsletter

Auch als Interessent können Sie sich beim AfD-Kreisverband Rhein-Sieg auf dem Laufenden halten. Melden Sie sich einfach mit Ihrem Namen und Ihrer Email bei uns an und Sie erhalten unseren Newsletter zu aktuellen Veranstaltungen, Terminen und Stammtischen.

Alles zum Kreisverband Rhein-Sieg-Feed abonnieren

Benutzeranmeldung