Kay Gottschalk: Die CSU bekommt einen Preis für das beste AfD-Plagiat

Berlin, 16. April 2018. CSU-Landesgruppenchef Dobrindt will abgelehnten Asylbewerbern weniger Hartz IV zahlen und vermehrt auf Sachleistungen umstellen.

Der Bundestagsabgeordnete und stellvertretende AfD-Bundessprecher Kay Gottschalk dazu: „Die Forderung von Herrn Dobrindt ist keineswegs neu und wurde von der AfD schon zu Beginn der Flüchtlingskrise ins Feld geführt. Denn es ist nur logisch und konsequent Ausreisepflichtigen den Unterhalt auf ein Mindestmaß zu reduzieren.“

„Die AfD hat von Anfang an gefordert generell auf Sachleistungen umzustellen, damit der Anreiz nach Deutschland  zu gehen minimiert wird.“, so das Mitglied des Finanzausschusses Kay Gottschalk.

Gottschalk stellt fest: „Die CSU will kurz vor der anstehenden Landtagswahl in Bayern Zähne zeigen und der AfD Wähler abspenstig machen. Da wir aber alle wissen, dass die CSU nur mit zahnlosen Tigern bestückt ist, sollte dies weder den Wähler noch die AfD beeindrucken. Jeder vernünftige Wähler wird immer das Original vorziehen.“

Quelle: https://www.afd.de/kay-gottschalk-die-csu-bekommt-einen-preis-fuer-das-b...

Termine

10.04.2018 - 18:30

18.04.2018 - 18:30

21.04.2018 - 11:00

25.04.2018 - 18:30

Anmeldung zum Newsletter

Auch als Interessent können Sie sich beim AfD-Kreisverband Rhein-Sieg auf dem Laufenden halten. Melden Sie sich einfach mit Ihrem Namen und Ihrer Email bei uns an und Sie erhalten unseren Newsletter zu aktuellen Veranstaltungen, Terminen und Stammtischen.

Alles zum Kreisverband Rhein-Sieg-Feed abonnieren

Benutzeranmeldung