Weiße Täter, schwarze Opfer?

von Lukas Mihr

In den USA wurden im vergangenen Jahr 987 Menschen bei Polizeieinsätzen erschossen. Dies geht aus einer Zählung der Washington Post hervor, auf die sich Spiegel Online beruft. Vom Motto „Spiegel-Leser wissen mehr“ hat man sich an der Ericusspitze jedoch schon vor einigen Jahren verabschiedet. Bezeichnend ist, welche Informationen in dem Artikel nicht genannt und welche bewußt verzerrt werden.

Der Leser erfährt, daß 22 Prozent aller Erschossenen schwarze Männer waren, die jedoch nur sechs Prozent der US-Bevölkerung stellen. Der Trick, den Spiegel Online hier anwendet, wird erst offensichtlich, wenn man ein anderes Beispiel bemüht: 100 Prozent aller Toten durch Prostatakrebs sind männlich – obwohl Männer nur 50 Prozent der Bevölkerung stellen. 100 Prozent aller Toten durch Gebärmutterhalskrebs sind weiblich – obwohl Frauen nur 50 Prozent der Bevölkerung stellen.

mehr dazu lesen auf: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/weisse-taeter-schwarze-o...

 

 

 

Termine

09.01.2018 - 19:00

24.01.2018 - 18:30

25.01.2018 - 18:30

30.01.2018 - 18:30

31.01.2018 - 18:30

Anmeldung zum Newsletter

Auch als Interessent können Sie sich beim AfD-Kreisverband Rhein-Sieg auf dem Laufenden halten. Melden Sie sich einfach mit Ihrem Namen und Ihrer Email bei uns an und Sie erhalten unseren Newsletter zu aktuellen Veranstaltungen, Terminen und Stammtischen.

Alles zum Kreisverband Rhein-Sieg-Feed abonnieren

Benutzeranmeldung