Liebe Mitglieder und Förderer,
sehr geehrte Unterstützer und Interessenten,

Ändern Sie nicht Ihre Meinung, ändern Sie die Politik!

Bringen Sie sich erfolgreich und kompetent in unsere Partei ein, wenn Sie etwas gegen die politischen Verwüstungen in unserem Land bewegen wollen. Besuchen Sie unverbindlich eine unserer Veranstaltungen oder einen der zahlreichen Stammtische in Ihrer Nähe (Anmeldungen sind direkt bei der jeweiligen Veranstaltung möglich).

Kommen Sie mit uns direkt vor Ort ins Gespräch oder nehmen Sie unter vorstand[at]afdrheinsieg[dot]de Kontakt mit uns auf.

Wir heißen Sie im Namen des gesamten Kreisvorstands der AfD Herzlich Willkommen!

Ihr

AfD-Kreisverband Rhein-Sieg

 

25.05.2018

Berlin, 25. Mai 2018. Wie die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Thüringer AfD-Abgeordneten Brandner ergibt, hat sich seit dem Jahr 2008 die Anzahl geltender Bundesgesetze und -verordnungen kaum verändert: Im Jahr 2008 gab es zum Jahresanfang 1.702 geltende Gesetze, 2018 waren es 1.699. Die Anzahl der geltenden Bundesverordnungen hat sich sogar von 2.633 auf 2…

25.05.2018

Berlin, 25. Mai 2018. Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel erklärt zur Debatte um den EU-Teil im Bundeshaushalt:

„Es freut mich sehr, dass ich mit meiner Rede unterschiedliche Debatten neu angestoßen habe. Hätte ich die elegantere Formulierung ‚Der EU-Etat findet sich nicht einmal unter ferner liefen‘ gewählt, wäre…

25.05.2018

Berlin, 25. Mai 2018. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, hat in einem Interview mit der „Welt“, ein Zuwanderungsgesetz gefordert, um die seiner Ansicht nach notwendige Netto-Zuwanderung von 400.000 Fachkräften im Jahr nach Deutschland zu ermöglichen.

Dazu teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bundestag, Alexander…

24.05.2018

BERLIN. Nahezu jede zweite Abschiebung aus Deutschland ist in den ersten drei Monaten dieses Jahres abgebrochen worden. Abgelehnte Asylbewerber seien in 4.752 Fällen nicht abgeschoben worden. Demgegenüber stünden 5.548 erfolgreiche Rückführungen, berichteten am Donnertag die Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

In einigen Fällen wurden die Abschiebungen in…

24.05.2018

BERLIN. Die frühere Grünen-Politikerin Jutta Ditfurth hat mit einer Haß-Tweet gegen die sächsische Landeshauptstadt Dresden für Empörung gesorgt. Anläßlich der am Mittwoch in Dresden während einer Entschärfung teilweise explodierten Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg schrieb Ditfurth auf Twitter: „Die Bombe weiß eben, wo sie…

24.05.2018

BERLIN. Arme und Wohlhabende leben in Deutschlands Städten immer stärker getrennt. Die räumliche Abgrenzung von Sozialleistungsbeziehern zu Personen, die ihren Lebensunterhalt selbst erwirtschaften, nehme besonders auf dem Gebiet der ehemaligen DDR deutlich zu, schreiben die Autoren einer Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB).

Die…

24.05.2018

von Dieter Stein

Eine Moderatorin des Deutschlandfunks begann vor wenigen Tagen ein Gespräch zum Thema der einwanderungskritischen „Erklärung 2018“ mit der Bemerkung: „Obwohl ja eigentlich heute von Flüchtlingskrise keine Rede mehr sein kann: Woher kommt so viel Unwohlsein?“

Tatsächlich gibt es derzeit keine…

24.05.2018

von Henning Lindhoff

Die Hansestadt Hamburg ist den ersten Schritt gegangen. Auf den Straßen, wo vor 400 Jahren Eigentumsrechte und Kaufmannsehre zu ihrer vollen Blüte gebracht wurden, wird die Polizei – soweit es ihre personellen Kapazitäten überhaupt zulassen – in wenigen Tagen damit beginnen, die Fahrer von Diesel-Pkws…

24.05.2018

von Michael Paulwitz

Wie eine Furie hetzt die Lautsprecherstimme den älteren Herrn, der in Frankfurts restaurierter Altstadt einen Spaziergang unternimmt, beschimpft ihn als unerwünscht und fordert ihn auf, die Innenstadt zu verlassen, sie wolle ihn hier nicht sehen. Keine Szene aus finsterer Vergangenheit, sondern aus dem besten Deutschland, das es…

Termine

06.05.2018 - 11:00

23.05.2018 - 18:30

Benutzeranmeldung