Liebe Mitglieder und Förderer,
sehr geehrte Unterstützer und Interessenten,

Ändern Sie nicht Ihre Meinung, ändern Sie die Politik!

Bringen Sie sich erfolgreich und kompetent in unsere Partei ein, wenn Sie etwas gegen die politischen Verwüstungen in unserem Land bewegen wollen. Besuchen Sie unverbindlich eine unserer Veranstaltungen oder einen der zahlreichen Stammtische in Ihrer Nähe (Anmeldungen sind direkt bei der jeweiligen Veranstaltung möglich).

Kommen Sie mit uns direkt vor Ort ins Gespräch oder nehmen Sie unter vorstand[at]afdrheinsieg[dot]de Kontakt mit uns auf.

Wir heißen Sie im Namen des gesamten Kreisvorstands der AfD Herzlich Willkommen!

Ihr

AfD-Kreisverband Rhein-Sieg

 

16.08.2018

Liebe Mitglieder, Förderer und Sympathisanten der AfD,

am Mittwoch, 22.08.2018 um 18:30 Uhr, findet wieder ein monatlicher Stammtisch der AfD statt.

Aufgrund der Aktualität des Themas wird dieser Stammtisch in Kooperation mit unserem AfD- Kreisverband Rhein-Sieg durchgeführt.

Matthias Helferich (Vorstandmitglied AfD…

16.08.2018

Berlin, 16. August 2018. Nach dem Einsturz einer Autobahnbrücke in Genua fällt der Blick auch auf den prekären Zustand der deutschen Infrastruktur. Laut Bundesregierung müssen von den rund 39.500 Brücken der Autobahnen und Bundesstraßen rund 13.000 Brücken „zeitnah“ saniert werden. Bei rund 4.000 der Bauwerke bestehe sofortiger…

16.08.2018

Berlin, 16. August 2018. Die AfD sieht sich durch die Ergebnisse des „Bildungsmonitors 2018“ in ihrer Kritik an den derzeitigen bildungspolitischen Weichenstellungen bestätigt. Zum Bildungsmonitor der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) erklärt der bildungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Götz Frömming: …

16.08.2018

Berlin, 16. August 2018. Die Fraktionsvorsitzende und Bundesvorstandsmitglied, Alice Weidel, kritisiert die Anordnung des OVG Münster, den Islamisten und Terror-Gefährder Sami A. nach Deutschland zurückzuholen:

„Das ist ein Stück aus dem Tollhaus. Deutschland ist vermutlich das einzige Land der Erde, das islamistische Terrorgefährder…

16.08.2018

BEIRUT/BERLIN. Deutschen Botschaften liegen bislang 31.300 Terminnachfragen nach Erteilung eines Visums für den Familiennachzug vor. Allein in der libanesischen Hauptstadt Beirut waren es bis zum 20. Juli 22.116, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervorgeht.

In Deutschland bekommen Flüchtlinge eingeschränkten Schutzstatus, wenn…

16.08.2018

ROM. Italiens Innenminister Matteo Salvini (Lega) hat Malta und die EU abermals scharf kritisiert. Grund dafür ist ein Flüchtlingsschiff mit Einwanderern, das auf Italien zusteuert. „Es ist meine Pflicht, euch mitzuteilen, daß ein Boot mit 170 Einwanderern, das schön ignoriert wird, gerade von maltesischen Behörden in Richtung italienischer Gewässer…

16.08.2018

von Martina Meckelein

„Self-Empowerment“ ist seit vergangener Woche ein Begriff, der Leser der JUNGEN FREIHEIT schmunzeln läßt. Denn wir berichteten über einen Schrotthaufen aus zig Fahrrädern hinter einer Flüchtlingsunterkunft in Stuttgart-Botnang. Die Erklärung der Stadtverwaltung: Das sei kein…

16.08.2018

von Dieter Stein

Die CDU ist noch immer die größte politische Machtmaschine in Deutschland. Trotz sinkender Umfragewerte ist sie weiterhin stärkste Kraft. Für bewährte Koalitionsoptionen wird es knapp. Immer öfter reicht es nicht einmal mehr für eine Große Koalition.

Bei den Landtagswahlen im kommenden Jahr,…

16.08.2018

STOCKHOLM. Der Vorsitzende der Schwedendemokraten, Jimmy Åkesson, hat sich erneut für ein Referendum über einen EU-Austritt Schwedens ausgesprochen. „Die EU ist nicht der richtige Weg, in Europa zu kooperieren“, sagte Åkesson Sveriges Radio. Man müsse „die Bedingungen einer EU-Mitgliedschaft neu verhandeln und dann sollten die…

16.08.2018

MÜNSTER. Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster, den mutmaßlichen Ex-Leibwächter von Osama bin Laden, Sami A., nach Deutschland zurückzuholen, hat zu gemischten Reaktionen aus der Politik geführt. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki nannte die Entscheidung „erwartbar“ und „juristisch…

16.08.2018

MADRID. Die spanische Küstenwache hat erneut mehr als 500 Einwanderer nach Europa gebracht. Die Migranten waren auf rund einem Dutzend Booten in Afrika gestartet, teilte die Behörde laut der Zeitung El País mit. 284 Personen seien nach Motril gebracht worden, 240 nach Algeciras in der Region Andalusien.

mehr dazu lesen auf:…

15.08.2018

Berlin, 15. August 2018. Am 13. August trafen sich in Berlin Verkehrspolitiker und Luftfahrtexperten der AfD. Neben dem Totalversagen der parlamentarischen Kontrolle zum Missmanagement am BER standen u. a. realistische Fertigstellungsszenarien, Transparenz, Sicherheitsaspekte, juristische Verantwortlichkeiten und die Ergebnisse des  Volksentscheides zu Tegel auf der Tagesordnung…

15.08.2018

Berlin, 15. August 2018. Die Fraktionsvorsitzende und Mitglied im Bundesvorstand, Alice Weidel, kritisiert den „Hype“ um die Wiederaufnahme der Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan:

„Diese vom üblichen Rummel begleitete ‚Sammelabschiebung‘ von 46 Afghanen zwei Monate vor dem Wahltermin in…

15.08.2018

Berlin, 15. August 2018. Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski kritisiert die Zusage des Bundesinnenministeriums, 50 Migranten der „Aquarius“ in Deutschland aufzunehmen:

„Die Entscheidung der Bundesregierung, 50 Migranten des Schlepperbootes ‚Aquarius‘ aufzunehmen, ist ein fatales Signal.  Mit ihrer Zusage…

Termine

18.08.2018 - 10:00

  • Wann: von 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr

    Wo: Siegburg, Unterer Marktplatz Höhe Brunnen

    Wir freuen uns auf ihren Besuch!

     

     

22.08.2018 - 18:30

  • Liebe Mitglieder, Förderer und Sympathisanten der AfD,

    am Mittwoch, 22.08.2018 um 18:30 Uhr, findet wieder ein monatlicher Stammtisch der AfD statt.

    Aufgrund der Aktualität des Themas wird dieser Stammtisch in Kooperation mit unserem AfD- Kreisverband Rhein-Sieg durchgeführt.

    Matthias Helferich (Vorstandmitglied AfD NRW), wird zum Thema

    "Einführung in die Kommunalpolitik" referieren.

    -    Dabei werden u.a. nachfolgende wichtige Aspekte umrissen:

    -    Unsere "Möglichkeiten” der Einflußnahme als AfD in den Gemeinden.

    -    "Eindrücke aus dem Innenleben der Stadtverwaltung einer Großstadt” und

    -    ein Einblick in kommunalpolitische Themen wie

    -    "Ämterpatronage in den Verwaltungsvorständen”,

    -    “Behinderung von Abschiebungen durch gemeindliche Kettenduldungen".

    Im Anschluss an den Vortrag steht Ihnen/ Euch Matthias Helferich für Fragen zur Verfügung. 

    Über Ihre Teilnahme, die zur der Belebung des AfD Parteilebens im Kreisverband Rhein-Sieg beiträgt, würden wir uns freuen.

    Falls Sie am Stammtisch des SV AfD Troisdorf teilnehmen möchten, bitten wir Sie um eine Voranmeldung (Rückmeldung), um den Platzbedarf einschätzen zu können.

    Nicht angemeldete Gäste haben leider keinen Anspruch auf Zugang und einen Sitzplatz. Wir bitten dies zu berücksichtigen!

    Nach Ihrer Anmeldung  erhalten Sie zeitnah eine Bestätigung und die Mitteilung zum Veranstaltungsort.

    Anmeldung bitte unter: vorstand[at]afd-troisdorf[dot]de

    Mit freundlichen Grüßen

    Barbara Brenner-Rothe

    (i.A. Sprecherin AfD SV Troisdorf)

Benutzeranmeldung