Asylpolitik: CDU-Politiker unterstützen Seehofers Masterplan

BERLIN. Im unionsinternen Streit über die Zurückweisung von Einwanderern an der Grenze hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) Unterstützung aus der CDU erhalten. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer betonte, die Zurückweisung von Asylbewerbern dürfe kein Tabu sein.

„Natürlich müssen die Menschen, die in der Bundesrepublik Deutschland keine Chance haben auf Asyl, an der Grenze wieder zurückgewiesen werden“, sagte Kretschmer der Welt. Dazu gehörten Personen, die als Asylbewerber bereits abgelehnt wurden, gegen die eine Einreisesperre verhängt wurde oder die in anderen Ländern bereits Asyl beantragt haben. Gegenüber dem MDR ergänzte Kretschmer: „Der Masterplan ist jetzt wichtig, und er muß jetzt auch schnell kommen.“

mehr dazu lesen auf: https://jungefreiheit.de/politik/2018/asylpolitik-cdu-politiker-unterstu...

Termine

24.10.2018 - 18:30

Benutzeranmeldung