Berlin: Zahlreiche Autos gehen in Flammen auf

BERLIN. Nach einem Brandanschlag auf mehrere Autos im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg hat der Staatsschutz der Polizei die Ermittlungen übernommen. Anwohner hatten in der Nacht zu Montag die brennenden Fahrzeuge bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Polizisten einer Hundertschaft nahmen in der Nähe des Tatorts zwei 26 Jahre alte Männer fest. Sie stehen im Verdacht, drei Autos angezündet zu haben. Die Flammen schlugen auf weitere Fahrzeuge über, so daß insgesamt 14 Autos beschädigt wurden.

mehr dazu lesen auf: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/berlin-zahlreiche-auto...

Termine

06.05.2018 - 11:00

23.05.2018 - 18:30

Benutzeranmeldung