Björn Höcke: Ich danke allen Thüringer Wählern für dieses klare Zeichen!

Die AfD ist in Thüringen zweitstärkste Kraft geworden. Der blaue Aufbruch des Ostens hat sich trotz der widerwärtigen Schmutzkampagnen des politisch-medialen Komplexes gegen uns weiter fortgesetzt. Die AfD ist die neue Volkspartei des Ostens. — Ich danke allen Thüringer Wählern für dieses klare Zeichen!

Ein harter Wahlkampf liegt hinter uns und im neuen Thüringer Landtag zieht die AfD als zweitstärkste Kraft ein. Dabei haben wir unsere Ergebnisse im Vergleich zur letzten Wahl mehr als verdoppeln können. Auch im Vergleich zur Bundestagswahl und zur EU-Wahl im Mai konnte die AfD in Thüringen noch einmal deutlich Stimmen dazu gewinnen. Denn die AfD war bei dieser Wahl die Partei, die die meisten vormaligen Nichtwähler für sich überzeugen konnte.

Überzeugt haben wir Wähler aller Berufsstände und über fast alle Altersgruppen hinweg: Die AfD ist die stärkste Partei bei allen Altersgruppen unter 60. Die AfD ist auch die bei den Arbeitern beliebteste Partei – nur die Rentner haben Ramelow gerettet.

Am wichtigsten ist aber das Signal, daß die AfD die CDU auf den dritten Platz verwiesen hat. Eine Partei, die Thüringen über 24 Jahre regierte, teilweise sogar mit absoluter Mehrheit. Mike Mohring hat die größte Niederlage der Union in diesem Land zu verantworten, einen Verlust von 11,7 %. Ein weiterer Denkzettel für den Merkel-Kurs dieser Partei.

Auch den Grünen-Hype haben wir in Thüringen gestoppt. Trotz der massiven Klima-Kampagne in allen Medien schafften die Deutschland-Abschaffer nur denkbar knapp den Einzug in den neuen Landtag.

Da sich die Erfolge – auch in dieser gesellschaftlichen Breite – in allen drei vergangenen Landtagswahlen im Osten trotz aller regionalen Unterschiede gleichen, kann man mit gutem Grund sagen: Die AfD ist nun die neue Volkspartei im Osten.

Quelle: https://www.afd-thueringen.de/thuringen-2/2019/10/bjoern-hoecke-ich-dank...

Impressionen: 

Termine

Benutzeranmeldung