Fall Niklas P.: Gericht spricht Angeklagten Walid S. frei

BONN. Im Falle des zu Tode geprügelten Schülers Niklas P. hat das Landgericht Bonn den Angeklagten Walid S. freigesprochen. Das Gericht folgte damit der Argumentation von Staatsanwaltschaft und Verteidigung. Dagegen verurteilte das Gericht den 21 Jahre alten Mann im Zusammenhang mit einer anderen Schlägerei zu einer Jugendstrafe von acht Monaten, berichtet die Nachrichtenagentur dpa.

Bei der Prügelei handelte es sich um eine in dem Prozeß mitangeklagte Tat und nicht um die Attacke auf Niklas P. Letztere hatte bundesweit für Bestürzung gesorgt und bleibt damit vorerst ungeklärt.

mehr dazu lesen auf:  https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/fall-niklas-p-gericht-...

Termine

24.10.2018 - 18:30

Benutzeranmeldung