Gewalttaten durch Einwanderer gestiegen

HANNOVER. Seit 2014 ist es zu einem deutlichen Anstieg von Gewalttaten durch Einwanderer gekommen. Dies geht aus einer vom Familienministerium in Auftrag gegebenen Studie der Kriminologen Christian Pfeiffer, Dirk Baier, und Sören Kliem hervor.

Als Fallbeispiel wählten die Wissenschaftler das Bundesland Niedersachsen, unter Bezugnahme auf Personen, die entweder Asyl beantragt haben, asylberechtigt sind, als Schutzsuchende abgelehnt wurden oder zur Gruppe mit „unerlaubtem Aufenthalt“ zählen. Da Niedersachsen ziemlich genau dem Bundesdurchschnitt entspräche, könnten die Grunderkenntnisse auch auf den Bund übertragen werden, betonte Pfeiffer im Deutschlandfunk.

Fast jede achte Gewalttat begeht ein Zuwanderer

mehr dazu lesen auf: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/gewalttaten-durch-einw...

Termine

14.06.2018 - 18:30

  • Sehr geehrte Mitglieder, Förderer und politisch Neugierige.

    Der AfD Stadtverband Rheinbach lädt zum Stammtisch ein,

    Donnerstag, 14. Juni 2018, um 18:30 Uhr.

    Lassen Sie uns diskutieren über die aktuellen politischen Themen die das Land und Europa derzeit umtreiben.  Es stehen wechselvolle und interessante Zeiten an, welche die politische Landschaft beeindruckend verändern werden.

    Gerne sind Gäste willkommen, um die AfD in ihrer Heimatregion kennen zu lernen.

    Zum Schutz unserer Wirte vor Repressalien von Linken und Grünen, möchten wir auch diesmal den Ort der Versammlung innerhalb von Rheinbach, erst ca. 3 Tage vorher bekanntgeben. Für die regelmäßigen Teilnehmer an unserem Stammtisch sei aber bereits gesagt, dass wir uns an gleichem Ort treffen werden, wie auch zu den vorhergehenden Zusammenkünften.

    Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme per email mit. AfD.Rheinbach[at]t-online[dot]de

    Wir freuen uns auf Sie.

    AfD Stadtverband Rheinbach

    Rainer Lanzerath

    (Sprecher)

     

     

     

27.06.2018 - 18:30

Benutzeranmeldung