Zahl ausländischer Kindergeldempfänger auf Rekordhoch

BERLIN. Die Zahl ausländischer Kindergeldempfänger hat einen neuen Höchststand erreicht. Im Juni diesen Jahres wurde für 268.336 Kinder außerhalb Deutschlands Kindergeld gezahlt, meldet die Nachrichtenagentur dpa unter Berufung auf Zahlen der Bundesregierung.

Ende 2017 lag die Zahl demnach noch bei 243.234 und 2016 Vorjahr bei 232.189 Empfängern in der EU. Gerade Familien aus Osteuropa nutzten die Möglichkeit, Kindergeld zu bekommen.

Mehrere Oberbürgermeister warnen vor einer gezielten Einwanderung in die Sozialsysteme und fordern die Bundesregierung zum Handeln auf. Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link (SPD) sagte: „Die Bundesregierung verschläft dieses Problem, sie muß endlich etwas dagegen tun, daß es Armutsflüchtlinge in Europa gibt.“

mehr dazu lesen auf: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/zahl-auslaendischer-ki...

Termine

Dezember 2018

19.12.2018 - 18:30

Dezember 2018

Benutzeranmeldung