Zentralrat der Muslime befürchtet Radikalisierung der AfD

DÜSSELDORF. Der Zentralrat der Muslime in Deutschland sieht nach dem Verzicht von AfD-Chefin Frauke Petry auf die Spitzenkandidatur im Bundestagswahlkampf den Weg frei für radikalere und islamfeindlichere Kräfte in der AfD. Während Petry immerhin zu einem kritischen Dialog beispielsweise mit dem Zentralrat der Muslime bereit gewesen sei, hätten sich dem andere Parteiführende komplett verweigert, sagte Zentralratsvorsitzender Aiman Mazyek der Neuen Osnabrücker Zeitung.

mehr dazu lesen auf:  https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/zentralrat-der-muslime...

Termine

06.05.2018 - 11:00

23.05.2018 - 18:30

Benutzeranmeldung